Herzlich Willkommen beim Elmshorner Siedlerverein e.V.



Wir begrüßen Sie auf der Homepage des Elmshorner Siedlerverein e.V.. Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Fülle von Informationen über unsere Vereinsarbeit.


Gegründet wurde der Elmshorner Siedlerverein e.V. am 09. November 1946 auf einer einberufenen Siedlerversammlung bei Thormählen in Sibirien. Er hat seinen Sitz in Elmshorn. Der Verein ist beim Amtsgericht in Pinneberg in das Vereinsregister mit der Nummer VR683EL eingetragen.

Der Elmshorner Siedlerverein e.V. bezweckt den Zusammenschluss der Bewohner und der Freunde des Stadtquartiers „Siedlung“ im Nordosten der Stadt Elmshorn. Seine Aufgabe ist es, die Mitglieder zu betreuen und deren gemeinschaftliche Interessen wahrzunehmen.

Der Stadtteil „Siedlung“ entstand in den 1930er bis 1950er Jahren im Nordosten der Stadt im Gebiet zwischen alter B5, Sibirien, Bahnlinie nach Barmstedt, Koppeldamm und Florapromenade. Die „Reichsheimstätten“ für kinderreiche Arbeiter, Handwerker und Arbeitslose wurden mit großen Grundstücken für die Eigenversorgung geschaffen. Die Häuser wurden in Eigenarbeit gemeinschaftlich gebaut und danach verlost.